Einzelhandel  - Walmart steigert Umsatz deutlich und hebt Jahresziele an

Der grösste US-Konzern Walmart bewältigt die weltweiten Lieferkettenprobleme dank hoher Ausgaben gut und geht von einem starken Weihnachtsgeschäft aus.
16.11.2021 14:43
Anlieferung bei Walmart in New York.
Anlieferung bei Walmart in New York.
Bild: Bloomberg

Nach einem besser als erwartet ausgefallenen dritten Quartal hob Walmart seine Jahresziele am Dienstag an. "Unser Schwung hält an", erklärte Konzernchef Doug McMillon und versprach, dass es über die Feiertage keine Engpässe oder Lieferschwierigkeiten geben werde. Die Aktie reagierte vorbörslich zunächst mit Kursgewinnen. Walmarts Rivale Amazon hatte jüngst vor Problemen gewarnt und einen schwachen Ausblick abgegeben.

In den drei Monaten bis Ende Oktober steigerte Walmart seine flächenbereinigten Verkäufe im wichtigen US-Heimatmarkt um überraschend starke gut neun Prozent. Der konzernweite Umsatz kletterte insgesamt um 4,3 Prozent auf 140,5 Milliarden Dollar. Der Shopping-Gigant profitiert von seinem in der Corona-Krise boomenden Online-Geschäft, aber es kommen auch wieder deutlich mehr Menschen in die Filialen. Hohe Kosten etwa für den Ausbau von Personal und Lieferinfrastruktur liessen den Gewinn jedoch um fast 40 Prozent auf unterm Strich 3,1 Milliarden Dollar einbrechen.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Walmart Rg124.12+0.32%
Amazon.Com Rg113.22-2.78%

Investment ideas

Walmart Rg

Kurs (USD)
Zeit
124.12
27.06.2022
VerkaufenKaufen
Vol. Börse 1.671 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...