Energiesektor - Romande Energie baut Windpark-Portfolio in Frankreich aus

Der Westschweizer Energieversorger Romande Energie schliesst den Erwerb einer Beteiligung an verschiedenen Windparkprojekten in Frankreich ab.
08.12.2020 05:52
Romande Energie ist ein Stromversorger der Westschweiz mit Haupsitz in Morges.
Romande Energie ist ein Stromversorger der Westschweiz mit Haupsitz in Morges.
Bild: ZVG

Wie bereits im November mitgeteilt, beteiligt sich die französische Tochter Romande Energie France an 15 Projekten des Windparkentwicklers Calycé, die eine Gesamtkapazität von 646 Megawatt (MW) repräsentieren.

Romande Energie beteiligt sich gemäss dem Communiqué vom Montag zu 50 Prozent an sechs Windparks im Frühstadium (462 MW). Es besteht eine Option für eine Aufstockung auf 70 bis 100 Prozent. Zudem übernimmt Romande Energie 100 Prozent an sieben Projekten in der Spätphase (162 MW) sowie an einem Windpark, der bereits in Betrieb ist.

Ausserdem übernimmt Romande Energie ein geplantes Windparkprojekt zu 80 Prozent. Diese Projekte hätten zusammen eine Gesamtkapazität von 646 Megawatt, hiess es weiter. Calycé werde die Entwicklung dieser Projekte fortsetzen, bis sie gesichert seien.

Finanzielle Angaben zu den Übernahmen machte das Unternehmen nicht. Die Gruppe Romande Energie habe seit 2013 eine Reihe von Wasser-, Solar- und Windkraftanlagen in Frankreich erworben, um die Pläne eines Übergangs zu sauberer Energie voranzutreiben, hiess es weiter.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Romande Energie H N1'280.000.00%

Investment ideas

Romande Energie H N

Kurs (CHF)
Zeit
1'280.00
16.04.2021
0.00%
0.000
Eröffnung 1'260.00

Traderinfo

1'270.00
16.04.2021
12
Geld/Brief
Zeit
Volumen
1'280.00
16.04.2021
55
 18%
82% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.000 Mio
0.048 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...