Fast Food - McDonald's nimmt Aktienrückkauf wieder auf und erhöht Quartalsdividende

Der weltgrösste Fast-Food-Konzern McDonald's will die Folgen der Corona-Pandemie weiter hinter sich lassen. Der im Frühjahr 2020 ausgesetzte Aktienrückkauf wird wieder aufgenommen.
24.09.2021 07:01
Big-Mac-Menu mit einem Dessert bei Mc Donalds in Taipei.
Big-Mac-Menu mit einem Dessert bei Mc Donalds in Taipei.
Bild: cash/mfo

Zudem werde die Quartalsdividende um sieben Prozent auf 1,38 US-Dollar erhöht. Analysten hatten mit etwas weniger gerechnet. McDonald's hatte wie viele andere von der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020 das Geld zusammengehalten und deswegen den Aktienrückkauf ausgesetzt.

(AWP)