Fernost-Anleger nehmen Gewinne mit

Vor den Feiertagen haben Gewinnmitnahmen die Börsen in Asien belastet.
22.12.2016 08:23
In Asien beobachten viele Börsianer die Situation nur.
In Asien beobachten viele Börsianer die Situation nur.
Bild: Bloomberg

"Es wurden keine bedeutenden börsenrelevanten Daten veröffentlicht", sagte am Donnerstag Jennifer Vail, Analystin bei US Bank Wealth Management. "Deswegen nehmen die Märkte wohl eine Auszeit." Der Handel war dünn, viele Investoren blieben dem Markt fern.

In Japan bleiben die Börsen am Freitag wegen eines Feiertages geschlossen. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index schloss 0,1 Prozent tiefer bei 19.428 Punkten. Die Börse in Shanghai lag 0,1 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,2 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien ausserhalb Japans fiel um 0,5 Prozent.

Ein Euro wurde mit 1,0433 Dollar bewertet nach 1,0423 Dollar am Mittwochabend im späten New Yorker Handel. Der Dollar wurde mit 117,70 Yen gehandelt nach 117,54 Yen in den USA.

(Reuters)