Finanzbranche - Commerzbank will «vierstellige Anzahl» Stellen streichen

Der Privat- und Geschäftskundensparte der Commerzbank drohen einem Medienbericht zufolge harte Einschnitte.
09.10.2019 06:42
Bankentürme in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt, im Hintergrund der Sitz der Commerzbank.
Bankentürme in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt, im Hintergrund der Sitz der Commerzbank.
Bild: Pixabay

Demnach sollen unter Berücksichtigung der geplanten Comdirect-Integration Stellen in "vierstelliger" Höhe abgebaut werden. Das gehe aus einem Schreiben des Gremiums an Mitarbeiter hervor, berichtete das "Handelsblatt".

Die Commerzbank wolle rund 250 Zweigstellen dichtmachen und zugleich 50 Filialen "an interessanten Lokationen" neu eröffnen. Der Betriebsrat kritisierte die Pläne: "Auch wenn es zu Schliessungen von Filialen käme, ist aus unserer Sicht ein weiterer Personalabbau gleichbedeutend mit dem Zusammenbruch des Filialbetriebs." Eine Sprecherin der Bank verwies nach dem Bericht darauf, dass Einzelheiten noch nicht feststünden und noch mit den Arbeitnehmergremien zu verhandeln seien.

(Reuters)

 

Ausgewählte Produkte auf Commerzbank

Symbol Typ Coupon PDF
FAVPJB Barrier Reverse Convertible 8.05% PDF
FBBNJB Barrier Reverse Convertible 8.00% PDF
FAZIJB Barrier Reverse Convertible 7.60% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär