Fintech-Unternehmen - Achiko-Aktien steigen 250 Prozent nach Neuigkeiten zu Corona-Testkit

Die Aktien von Achiko setzen am Mittwochmorgen zu einem Höhenflug an.
19.08.2020 10:20
Mimopay, ein Bezahldienst für Leute ohne Bankkonto oder Kreditkarte, ist das Hauptgeschäft des indonesischen Fintech-Unternehmens Achiko.
Mimopay, ein Bezahldienst für Leute ohne Bankkonto oder Kreditkarte, ist das Hauptgeschäft des indonesischen Fintech-Unternehmens Achiko.
Bild: ZVG

Das an der Schweizer Börse kotierte Unternehmen aus Indonesien hat ein provisorisches Patent für ein von Regenacellx.sl entwickeltes Corona-Testkit namens "Gumnuts" eingereicht.

Bis um 10:30 Uhr ziehen die Papiere um 250 Prozent auf 0,65 Franken an. Sie markierten kurz nach Handelsbeginn mit einem Wert von 75 Rappen gar ein neues Allzeithoch. Der Gesamtmarkt SPI steht derweil leicht (+0,3 Prozent) im Plus.

Achiko ist gemäss dem Communiqué im Besitz der exklusiven Vermarktungsrechte für das neue Corona-Testkit. Das indonesische Fintech-Unternehmen plant, den Test noch vor Ende 2020 im Handel zu lancieren.

Wie Achiko am Mittwoch erklärte, kommt der Test mit einer Speichelprobe aus und Resultate stünden innert Minuten zur Verfügung. Die voraussichtlich benötigten Materialien sollen einen Dollar pro Test kosten. Bei einer Massenproduktion des Tests nur wenige Cents.

Die klinischen Tests mit "Gumnuts" sollen laut Achiko "in Kürze" beginnen. Bei positiven Ergebnissen werde der Test bereits Ende 2020 in grossen Volumen verfügbar sein.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Achiko N0.042-27.89%
SPI14’477.27+0.12%

Investment ideas

Achiko N

Kurs (CHF)
Zeit
0.040
10.08.2022

Traderinfo

0.095
05:55:01
1’000
Geld/Brief
Zeit
Volumen
Market
11:40:09
136’305
 
99% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
4.388 Mio
0.198 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...