Geldpolitik - Fed-Banker: Delta-Variante könnte Anleihen-Pläne durchkreuzen

Der US-Notenbanker Neel Kashkari hat vor den Gefahren der Delta-Variante des Coronavirus für den US-Arbeitsmarkt gewarnt.
06.08.2021 00:42
Lebensmitteleinkauf bei Walmart in den USA in Zeiten der Pandemie.
Lebensmitteleinkauf bei Walmart in den USA in Zeiten der Pandemie.
Bild: imago images / ZUMA Wire

"Wenn wir im Herbst einen sehr starken Arbeitsmarkt sehen, können wir sagen, dass wir wahrscheinlich 'erhebliche weitere Fortschritte' gemacht haben", sagte Präsident der US-Notenbank von Minneapolis am Donnerstag unter Verweis auf eine Vorgabe, die die Notenbank erreichen will, bevor sie langsam aus ihren Anleihenkäufen aussteigt. "Der Knackpunkt ist jetzt Delta", sagte Kashkari. Wenn die Variante dazu führe, dass sich der Arbeitsmarkt viel langsamer erhole, dann werde das dazu führen, dass er den Ausstieg aus den Käufen überdenke.

"Es ist für uns alle so frustrierend, dass die Delta-Variante so stark ansteigt, wie sie es tut", sagte Kashkari. Die Mutante könne Menschen davon abhalten, in ihre Jobs zurückzukehren und Kinder von Schulen fernhalten. "Auf dem vor uns liegenden Weg gibt es noch viel Unsicherheit." 

(Reuters)