Geldpolitik - SNB kauft amerikanische Aktien im grossen Stil

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat im 1. Quartal 2020 im grossen Stil amerikanische Aktien erworben.
17.05.2020 08:47
Namenszug und prunkvolle Fassadendetails am Sitz der Nationalbank in Bern.
Namenszug und prunkvolle Fassadendetails am Sitz der Nationalbank in Bern.
Bild: imago imagesd / Sepp Spiegl

Das berichtet die "SonntagsZeitung" auf Basis von Daten der US-Börsenaufsicht SEC vom 31. März. Die SNB erhöhte demnach ihren Aktienbestand in den USA um über 16 Prozent. So kaufte sie zum Beispiel 5 Millionen Microsoft- und 3 Millionen Apple-Aktien. Insgesamt hielt die SNB Ende März US-Aktien im Wert von über 94 Milliarden Dollar.

(AWP)