Grossbanken - Credit Suisse will Chef von China-Joint-Venture ersetzen

Die Credit Suisse will ihren Hongkonger Banker Tim Tu Insidern zufolge zum Chef des chinesischen Gemeinschaftsunternehmens Credit Suisse Founder Securities (CSFS) ernennen.
15.07.2020 07:46
Logo der Grossbank Credit Suisse beim Zürcher Paradeplatz.
Logo der Grossbank Credit Suisse beim Zürcher Paradeplatz.

Tu dürfte von Wang Minsheng übernehmen, sagten zwei mit der Situation vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Wang sei als Vice Chairman des zusammen mit der chinesischen Founder Securities betriebenen Joint Ventures vorgesehen. Die Ernennung müsse noch vom CSFS-Verwaltungsrat und den chinesischen Aufsichtsbehörden genehmigt werden. Credit Suisse lehnte eine Stellungnahme ab. Tu konnte für eine Stellungnahme nicht erreicht werden.

Credit Suisse hatte ihre Beteiligung an dem im Handel und der Platzierung von Wertpapieren aktivem Gemeinschaftsunternehmen kürzlich auf 51 Prozent aufgestockt und peilt eine Komplettübernahme an.

(Reuters)