Immobilien - Personalrochaden bei PSP Swiss Property und Swiss Finance Property

PSP Swiss Property erhält einen neuen Investment-Chef.
15.10.2019 07:31
Eine Immobilie von PSP in Lausanne.
Eine Immobilie von PSP in Lausanne.
Bild: ZVG

Reto Grunder wird Adrian Murer nachfolgen, der die Immobilienfirma verlässt. Der Jurist Grunder, zurzeit Head Acquisition & Sales bei PSP, wird auch in die Geschäftsleitung aufgenommen, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Murer scheidet derweil per Ende 2019 aus der Geschäftsleitung aus und verlässt das Unternehmen spätestens per Ende März 2020.

SFP will Trennung der strategischen und operativen Führung

Er wird im Frühjahr 2020 bei der Swiss Finance & Property Group AG (SFP) die Funktion des Group CEO übernehmen. Wie die auf Immobilien spezialisierte Investment- und Beratungsgesellschaft mitteilte, will sie die strategische und operative Führung personell trennen. Daher soll Murer nun die Stelle als CEO übernehmen.

Die beiden Gründer Hans-Peter Bauer und Adrian Schenker, die seit Jahren sowohl Präsident und Mitglied des Verwaltungsrats als auch CEO und stellvertretender CEO der Gruppe sind, wollen sich den Angaben zufolge auf strategische Projekte und Aufgaben im Verwaltungsrat sowie auf den Aufbau des Auslandgeschäfts fokussieren.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
PSP Swiss Propert N111.50-0.54%
SF Urban Prop N93.50+0.54%

Investment ideas