Industrie - Rieter-Aktie legt nach Anteilsausbau von Peter Spuhler zu

Peter Spuhler, Patron von Stadler Rail, hat seine Beteiligung bei Rieter aufgestockt. Das hilft der Aktie des Winterthurer Industriekonzerns.
13.05.2022 09:38
Peter Spuhler ist Verwaltungsratspräsident, CEO und Grossaktionär von Stadler Rail.
Peter Spuhler ist Verwaltungsratspräsident, CEO und Grossaktionär von Stadler Rail.
Bild: IMAGO / Metodi Popow

Die Aktie von Rieter steigt im frühen Handel an der SIX um 1,9 Prozent auf 127,80 Franken. Rieter-Grossaktionär und Stadler-Rail-Patron Peter Spuhler hat seine Beteiligung am Winterthurer Industriekonzern Rieter erhöht, wie am Donnerstag nach Börsenschluss bekannt wurde. Spuhlers PCS Holding hat demnach ihren Anteil auf 25,02 Prozent aufgestockt von zuvor 22,07 Prozent.

"Peter Spuhler und die PCS Holding sind vom Engagement und von der Technologieführerschaft von Rieter überzeugt. Das weitere Engagement stärkt die lokale Aktionärsstruktur", erklärte ein Sprecher von Spuhlers Stadler Rail auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP zu den Gründen für die Beteiligungserhöhung.

Die Aktien von Rieter haben seit Mitte Januar rund 40 Prozent ihres Wertes verloren. Peter Spuhler, Verwaltungsratspräsident, CEO und Grossaktionär von Stadler Rail, ist der grösste Aktionär von Rieter. 15 Prozent hält Luc Tack, Eigentümer des belgischen Webmaschinenherstellers Picanol. 

Tack war im letzten Sommer aus dem VR des Textilmaschinenkonzerns geflogen. Auch sein Mitverwaltungsrat Stefaan Haspeslagh musste damals gehen, da beiden vorgeworfen wurde, interne Informationen rund um den Verkauf von Geschäftsaktivitäten durch Saurer für eigene Zwecke missbraucht zu haben.

(cash)