Industrieunternehmen - Huber+Suhner startet angekündigtes Aktienrückkaufprogramm

Huber+Suhner startet das vergangene Woche zusammen mit den Neunmonatszahlen angekündigte Aktienrückkaufprogramm am Freitag.
28.10.2021 07:40
Huber und Suhner, Eingang zum Hauptgebäude.
Huber und Suhner, Eingang zum Hauptgebäude.
Bild: ZVG

Dabei sollen über einen Zeitraum von maximal drei Jahren bis zu 5 Prozent der Namenaktien über eine zweite Handelslinie an der Schweizer Börse SIX zum Zweck der Kapitalherabsetzung zurückgekauft werden.

Wie Huber+Suhner am Donnerstag mitteilte, entspricht dies gut 1 Millionen Namenaktien, deren Vernichtung der Verwaltungsrat an einer oder mehreren kommenden Generalversammlungen beantragen werde. Dadurch könne eine nachhaltige Verdichtung des Gewinns pro Aktie erzielt werden. Angesichts der hohen Liquidität und der starken Bilanz bleibe der strategische Handlungsspielraum für zukünftige Investitionen und Akquisitionen zudem gewährleistet.

Mit der Durchführung des Aktienrückkaufprogramms wurde laut Mitteilung die ZKB beauftragt.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Huber + Suhner N77.70-1.15%

Investment ideas

Huber + Suhner N

Kurs (CHF)
Zeit
77.70
17:08:10
-1.15%
-0.900
Eröffnung 79.30

Traderinfo

77.50
17:19:03
49
Geld/Brief
Zeit
Volumen
77.60
17:19:50
166
 23%
77% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.013 Mio
1.048 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...