InsektenschutzEvolva erhält Millionen von der US-Regierung

Evolva hat mit der US-Regierung einen Vertrag über die Entwicklung eines neuen Insektenschutzprodukts auf Basis von Nootkaton abgeschlossen. Der Deal hat einen Wert von mehr als acht Millionen Dollar.
11.09.2017 08:19
Simon Waddington ist CEO von Evolva.
Simon Waddington ist CEO von Evolva.
Bild: ZVG

Die vom US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) finanzierte Vereinbarung habe für Evolva einen Wert von 8,35 Mio USD, teilt das in den Bereichen Gesundheits-, Ernährungs- und Wellness-Produkte aktive Unternehmen am Montag mit. Die Laufzeit betrage 18 Monate und beginne ab sofort.

Im Rahmen der bereits bestehenden Kooperation zur Erforschung von Nootkaton als Insektenschutzprodukt habe Evolva bereits eng mit dem CDC zusammengearbeitet, heisst es weiter. Ziel der Vereinbarung sei es, die Wirksamkeit einer neuen Produktegeneration gegen eine Vielzahl von beissenden Insekten, wie krankheitsübertragenden Mücken und Zecken, zu prüfen.

(AWP)