Konjunktur Eurozone - Die Niederlande erreichen einen Beschäftigungsrekord

Die Niederlande haben im vergangenen Jahr einen Beschäftigungsrekord erreicht.
16.01.2020 13:33
Fahrräder und Grachten: Eine typische Ansicht von Amsterdam.
Fahrräder und Grachten: Eine typische Ansicht von Amsterdam.
Bild: pixabay.com

Mit neun Millionen Berufstätigen gab es so viele Beschäftigte wie noch nie seit Beginn der Erfassung 1969, teilte die Statistikbehörde am Donnerstag in Den Haag mit.

Zugleich sank die Arbeitslosigkeit auf 3,4 Prozent, der niedrigste Wert seit 2001. Damals waren allerdings noch doppelt so viele Frauen wie Männer arbeitslos. 2019 war die Arbeitslosenquote für beide Geschlechter gleich. Die Arbeitspartizipation von Frauen ist mit 64 Prozent in den Niederlanden aber noch geringer als die der Männer mit 73 Prozent.

(AWP)