Logistikunternehmen - Ceva schliesst Logistikvereinbarung mit Lush in Grossbritannien und Irland

Ceva hat einen Auftrag vom britischen Kosmetikartikelhersteller Lush erhalten. Es geht um die Verteilung und Auslieferung von Lush-Produkten.
08.05.2019 08:15
Ein Lastwagen der Ceva Logistics «on the road».
Ein Lastwagen der Ceva Logistics «on the road».
Bild: ZVG

Das Logistikunternehmen übernimmt die Verteilung und Auslieferung der Lush-Produkte von deren Auslieferungszentrum im südenglischen Poole an die rund 80 Läden des Unternehmens in Grossbritannien und Irland, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Lush stellt Kosmetikartikel wie Seifen, Duschgels, Badezusätze sowie weitere Haar- und Hautpflegeprodukte her. Das Unternehmen verfolgt den Angaben zufolge eine ethisch verantwortliche Philosophie, und die Produkte werden nach veganen Standards produziert. Angaben zum Auftragsvolumen werden keine gemacht.

Ceva steht vor der vollständigen Übernahme durch CMA CGM. Zuletzt hiess es, dass die französische Reederei nach Ablauf einer verlängerten Angebotfristüber 98 Prozent der Ceva-Aktien hält.

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf CEVA Logistics

Investment-Ideen von Julius Bär