Patentklage - Roche-Tochter Chugai vor Gericht entlastet

Die japanische Roche-Tochter Chugai hat im Patentstreit mit dem US-Konzern Baxalta einen weiteren Erfolg verbucht. Es geht um die Verletzung eines Patents für ein Blutermittel.
03.10.2019 11:10
Das Roche-Logo an einem Gebäude beim Bahnhof Basel.
Das Roche-Logo an einem Gebäude beim Bahnhof Basel.
Bild: cash

Wie die japanische Tochtergesellschaft am Donnerstag mitteilte, hat der Oberste Gerichtshof für geistiges Eigentum in Tokio ein Urteil zugunsten von Chugai getroffen. Baxalta hatte dem Unternehmen vorgeworfen, mit dem Blutermittel Hemlibra ein Patent von Baxalta verletzt zu haben.

Bereits im März 2018 hatte das Bezirksgericht Tokio eine Entscheidung zugunsten von Chugai gefällt. Angesichts dieses Urteils hatte Baxalta beim Obersten Gerichtshof für geistiges Eigentum Berufung eingelegt. Aber auch dieser habe nun zugunsten von Chugai entschieden.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Roche Hldg G357.95-1.65%
Chugai Pharm Rg