Pharma - Roche präsentiert verschiedene Daten zu Immun-Therapeutikum

Roche hat an einem Branchenkongress Daten aus drei Phase-III-Studien mit dem Immun-Therapeutikum Tecentriq (Atezolizumab) zur Behandlung von dreifach-negativem Brustkrebs (TNBC) vorgestellt.
20.09.2020 17:52
Roche-Logo am Hauptsitz in Basel.
Roche-Logo am Hauptsitz in Basel.
Bild: imago images / Geisser

Diese zeigten unter anderem die positivere Auswirkung von Tecentric in Kombination mit Chemotherapie im Vergleich zu einem Placebo mit Chemotherapie, teilte der Pharmakonzern mit.

Die finalen Daten zu den Gesamtüberlebenschancen hätten mit den Zwischenanalysen übereingestimmt. Ergebnisse aus einer Studie von Tecentriq in Kombination mit Paclitaxel erreichten aber nicht den primären Endpunkt des progressionsfreien Überlebens.

Am Donnerstag hatte Roche bereits angekündigt, sich mit einer Vielzahl an Präsentationen am diesjährigen Krebskongress ESMO zu beteiligen. Dieser findet virtuell vom 19. bis 21. September statt.

Des Weiteren wollte der Konzern Daten zur Behandlung von Menschen mit fortgeschrittenem, RET-mutantem medullärem Schilddrüsenkrebs (MTC) vorstellen sowie Daten zur Behandlung von Patienten mit metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakrebs (mCRPC), deren Tumore einen PTEN-Verlust aufwiesen.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Roche Hldg G293.90-0.24%