Pharma - Vifor Pharma schafft in Geschäftsleitung neue Funktion

Bei Vifor Pharma kommt es auf der obersten Führungsetage zu zwei Veränderungen.
20.09.2018 07:24
In einem Labor von Vifor Pharma in Genf.
In einem Labor von Vifor Pharma in Genf.
Bild: ZVG

Barbara Angehrn zieht in die Geschäftsleitung ein und übernimmt die neu geschaffene Funktion "Chief Business Officer". Auf der anderen Seite verlässt der Chef des Bereichs Relypsa, Scott Garland, das Gremium und wird interimistisch durch Patrick Treanor ersetzt.

Angehrn trete die neue Stelle am 1. November an, teilte Vifor am Donnerstag mit. In ihrer neuen Funktion werde sie für die Produktpipeline, den Marktzugang und das Geschäft mit seltenen Krankheiten verantwortlich sein. Sie habe als Beraterin schon bislang eng mit Vifor zusammengearbeitet.

Garland wolle im Biotech-Sektor ausserhalb des Unternehmens neue Aufgaben wahrnehmen, hiess es zu diesem Rücktritt. Scott sei 2014 zu Relypsa gestossen und habe eine wichtige bei der Einführung des Wirkstoffes Veltassa gespielt. Vifor hatte das US-Pharmaunternehmen Relypsa 2016 gekauft.

(AWP)