Pharmazulieferer - Lonza baut Anlage für Kodiak Sciences

Der Pharmazulieferer Lonza arbeitet mit dem Biopharmaunternehmen Kodiak Sciences im Bereich der Behandlung von sehbedrohlichen Netzhauterkrankungen zusammen.
28.07.2020 06:44
Der Lonza-Sitz in Basel.
Der Lonza-Sitz in Basel.
Bild: ZVG

Dazu wurde ein langfristiger Vertrag unterschrieben über die Herstellung von KSI-301, einem so genannten Antikörper-Biopolymer-Konjugat (ABC). Es handle sich dabei um eine potenzielle Erstbehandlung für Gefässerkrankungen der Netzhaut, teilte Lonza in der Nacht auf Dienstag mit. Seit 2014 arbeite man mit Kodiak zusammen.

Der nun unterzeichnete Vertrag umfasse den Bau einer Biokonjugationsanlage bei Lonza, um die potentielle kommerzielle Markteinführung KSI-301 zu unterstützen - mit einer Kapazität von einer Million Dosen pro Jahr. Der Bau solle Ende 2021 abgeschlossen sein, hiess es.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Lonza Grp N755.00+0.53%

Lonza Aktie

Kurs (CHF)
Zeit
755.00
22.10.2021
+0.53%
+4.000
Eröffnung 754.40

Traderinfo

Market
22.10.2021
380
Geld/Brief
Zeit
Volumen
755.00
22.10.2021
12
 97%
 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.078 Mio
59.21 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...