Privatbank - Julius Bär übernimmt ein CS-Team in Portugal

Julius Bär will das Geschäft in Portugal ausbauen und hat dazu in der Vermögensverwaltung ein Team von zehn Leuten bei sich angestellt. Die neuen Mitarbeiter wechseln von der Credit Suisse zu Julius Bär.
03.09.2019 09:41
Das Logo von Julius Bär an der Filiale in Luzern.
Das Logo von Julius Bär an der Filiale in Luzern.
Bild: cash

Das neue Team habe die Arbeit in den Madrider Büros der Bank aufgenommen, teilte Julius Bär am Dienstag mit. Mit ihnen wolle man auf Cross-Border-Basis den wachsenden portugiesischen Markt bearbeiten. Zuletzt war in Madrid und Barcelona auch die spanische Vermögensverwaltung ausgebaut worden.

Zu den zehn neuen Bär-Mitarbeitern für Portugal zählen den Angaben zufolge erfahrene Vermögensverwalter wie José Maria do Cazal-Ribeiro, Gonçalo Maleitas Correia, Gonçalo Pinto Basto oder Francisco Pimentel, die während vieler Jahre für die Credit Suisse in Lissabon gearbeitet haben. José Maria do Cazal-Ribeiro leitet das Portugal-Geschäft und berichtet an den Westeuropa-Chef von Bär, Carlos Recoder.

(AWP)