Rückversicherer - Altgedienter Topmanager von Swiss Re wird ausgewechselt

Beim Rückversicherer Swiss Re kommt es zu einem Wechsel in der Gruppenleitung.
23.09.2018 18:22
Hauptsitz der Swiss Re am Zürcher Mythenquai.
Hauptsitz der Swiss Re am Zürcher Mythenquai.
Bild: cash

Der Chef der Sparte Corporate Solutions, Agostino Galvagni, hat sich entschieden, das Unternehmen per Ende 2018 zu verlassen, wie Swiss Re am Sonntagabend mitteilte. Zu seinem Nachfolger ist Andreas Berger ernannt worden, der das Amt per 1. April 2019 antreten wird. Galvagni werde Swiss Re während der Übergangsperiode als Berater zur Verfügung stehen, heisst es weiter.

Agostino Galvagni war gemäss Mitteilung seit über 30 Jahren in verschiedenen Führungspositionen für Swiss Re tätig. Galvagni war 2009 zum Chief Operating Officer und Mitglied der Gruppenleitung ernannt worden, seit Oktober 2010 war er CEO Corporate Solutions.

Sein Nachfolger Andreas Berger, der von der Allianz Gruppe zu Swiss Re wechselt, trete Swiss Re mit über 20-jähriger Erfahrung in der Versicherungsbranche bei. Zuletzt war er bei Allianz Global Corporate & Specialty als "Chief Regions & Markets Officer" tätig.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Swiss Re N70.46-3.74%
Allianz N170.88-4.11%