Tausendernoten so beliebt wie nie

Die Tausendernoten sind gefragter denn je: Im Oktober waren 45'405'000 Exemplare der Schweizer Geldscheine im Umlauf. Grund dafür ist vor allem die Einführung der Negeativzinsen.
25.12.2016 09:38
Die 1000er-Note der Schweiz wird benutzt, um die Strafzinsen zu umgehen.
Die 1000er-Note der Schweiz wird benutzt, um die Strafzinsen zu umgehen.
Bild: iNg

Das geht aus einer Statistik der Schweizerischen Nationalbank (SNB) hervor, aus der die "Zentralschweiz am Sonntag" und die "Ostschweiz am Sonntag" zitieren. Das entsprach einer Zunahme von sechs Prozent innert Jahresfrist. 

Im Vergleich mit dem Oktober 2014 erhöhte sich die Zahl gar um 19 Prozent. Laut der Zeitung hat die Nachfrage nach Tausendernoten seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses und der Einführung von Negativzinsen deutlich angezogen.

(cash/AWP)