Technologieunternehmen - ABB und Liebherr wollen an umweltfreundlicheren Bergbaumaschinen arbeiten

Die beiden Technologieunternehmen ABB und Liebherr spannen bei der Entwicklung von schweren Maschinen im Bergbau enger zusammen.
15.09.2021 06:43
Niederlassung von ABB Schweiz in Zürich.
Niederlassung von ABB Schweiz in Zürich.
Bild: cash

Die zwei Unternehmen wollen gemeinsam möglichst emissionsfreie Bergbaumaschinen auf den Markt bringen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden, teilte ABB am Mittwoch mit.

Man werde die Entwicklung modernster Ausrüstungen und digitaler Lösungen für die Gesamtelektrifizierung von Minenstandorten erforschen. Der Schwerpunt liege dabei auf der Entwicklung von Förderwagen.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
ABB N32.56+1.18%