Telekommunikation - Swisscom und Ericsson vertiefen Partnerschaft im Mobilfunkbereich weiter

Swisscom und Ericsson wollen ihre seit Jahren bestehende Technologie-Partnerschaft im Mobilfunkbereich noch einmal erweitern.
03.05.2021 11:59
Gebäude von Swisscom in Zürich Wiedikon.
Gebäude von Swisscom in Zürich Wiedikon.
Bild: cash

Das neue Engagement konzentriert sich auf die Einführung der Mobilfungeneration 5G und beinhaltet auch einen 5G-Standalone-Rollout, wie Ericsson am Montag mitteilte.

Die beiden Unternehmen haben bereits 2019 das erste kommerzielle 5G-Netz in Europa in Betrieb genommen und wolle ihre Vorreiterrolle im Bereich 5G nun weiter ausbauen. Die Erweiterung der Partnerschaft sei ein wichtiger Schritt zur Umstellung des 5G Live-Netzes von Swisscom auf den 5G-Standalone-Modus mit Cloud-nativem Dual-Mode-5G-Core, heisst es dazu.

Die strategische Partnerschaft zwischen Swisscom und Ericsson geht auf das Jahr 2015 zurück. Bereits im Jahr 2017 wurde diese Partnerschaft auf den Bereich 5G ausgedehnt.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Swisscom N501.60+1.17%
Ericsson-B N10.938-0.18%

Investment ideas