Telekommunikationskonzern - Ascom erhält Auftrag für Myco 3 Handsets

Ascom hat aus Grossbritannien einen Folgeauftrag für seine Myco 3 Smartphones erhalten.
01.09.2020 08:00
Jeannine Pilloud führt Ascom als Präsidentin und CEO im Doppelmandat - August 2019.
Jeannine Pilloud führt Ascom als Präsidentin und CEO im Doppelmandat - August 2019.
Bild: cash

Das Unternehmen mit Sitz in Baar liefert mehr als 10'000 Geräte an die britische Person Centred Software (PCS). Das Volumen der Vertragsverlängerung betrage 3,9 Millionen Franken, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

PCS sei ein Spezialist für digitale Pflegetechnologie und die Ascom-Geräte würden von Pflegepersonal in der Langzeitpflege genutzt, wie es weiter heisst. Die Smartphones würden es dem Pflegepersonal ermöglichen, Einzelinformationen zu verbinden, den Informationsaustausch zwischen verteilten Teams zu unterstützen und zeitsensitive Aktivitäten zu koordinieren.

(AWP)