Uhren und Schmuck - Richemont-Marke Cartier gründet Blockchain-Consortium mit Prada und LVMH

Cartier geht eine Blockchain-Partnerschaft mit der italienischen Modemarke Prada und dem französischen Luxusgüterkonzern LVMH ein.
20.04.2021 15:29
Ein Cartier-Laden in Asien.
Ein Cartier-Laden in Asien.
Bild: Bloomberg

Ziel sei eine Lösung zu schaffen, die allen Luxusmarken weltweit offensteht, um den Konsumenten Transparenz und Rückverfolgbarkeit bezüglich ihrer erworbenen Schmuckstücke zu bieten, teilte die Richemont-Tochter am Dienstag mit.

Luxusmarken hätten "eine einzigartige Geschichte über die Qualität ihrer Materialien, Handwerkskunst und Kreativität zu erzählen". Die vom neuen Blockchain-Consortium angebotene Technologie ermögliche den Kunden nun den direkten Zugriff auf die Produkthistorie und den Nachweis der Authentizität, heisst es weiter.

(AWP)