Unicorns - Das sind die zehn wertvollsten Milliarden-Startups der Welt

Die Zahl der Startups mit Milliardenbewertung erreicht einen Rekordwert. Dabei dominieren die USA und China – Europa fällt unter ferner liefen.
23.02.2020 20:24
Von Melanie Loos
Das Fintech-Unternehmen Ant Financial ist mit 125 Milliarden Dollar das wertvollste Startup der Welt.
Das Fintech-Unternehmen Ant Financial ist mit 125 Milliarden Dollar das wertvollste Startup der Welt.
Bild: Bloomberg / Qilai Shen

Als der Begriff "Unicorn" erstmals aufkam, gab es rund vierzig Startups, die mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet wurden. Auf der ganzen Welt wohlgemerkt. Das war 2013. Sieben Jahre später sind es fast 600. 

Die zehn grössten Einhörner bringen es auf insgesamt 546 Milliarden Dollar, wie das Finanzportal Learnbonds berichtet. Die meisten dieser milliardenschweren Startups kommen aus China – und den USA. 

Am wertvollsten ist mit 125 Milliarden Dollar das chinesische Fintech-Unternehmen Ant Financial. Die Alipay-Tochter ist mittlerweile eins der grössten Finanzunternehmen der Welt. Ant Financial bietet den über 900 Millionen jährlichen Alipay-Kunden seine Finanzdienstleistungen an: Kredite, Zahlungen, Geldanlage und Versicherungen.

Das Fintech plant in diesem Jahr an die Börse zu gehen, nachdem die bereits für 2018 IPO auf Eis gelegt wurde. Vorbereitet wird das IPO unter anderem von der Credit Suisse, wie die "Financial Times" berichtet.

 

 

Das zweitgrösste Unicorn ist Bytedance aus Peking (75 Milliarden Dollar), das hinter der erfolgreichen Video-App Tik Tok steckt, die bei Millionen jugendlichen Nutzern weltweit beliebt ist. An dritter Stelle ist das New Yorker Unternehmen Infor (60 Milliarden Dollar), das Geschäftssoftware für 90'000 Kunden weltweit anbietet.

500 Einhörner aus China und den USA

Die meisten der weltweiten Einhörner sind im Technologie- und Telekommunikationsbereich tätig. Viele Milliarden-Startups stellen Finanz-, Versicherungs- und Immobiliendienstleistungen bereit. Auch Transport und Logistik ist eine lukrative Branche. 

500 der 600 Einhörner sind in China und den USA zu Hause: 268 in den Vereinigten Staaten und 262 in der Region Asien-Pazifik. Europa ist mit 61 Unicorns weit abgeschlagen. Trotz geringer Anzahl, übersteigt der Marktwert aller asiatischen Einhörner (971,3 Milliarden Dollar) den der amerikanischen (857,5 Milliarden). Zum Vergleich: Europas Unicorns kommen gerade einmal auf 125,8 Milliarden Dollar.

Dass die meisten der erfolgreichen Startups aus China kommen, ist nicht überraschend. In China haben Startups beste Marktbedingungen, um zu wachsen: Die chinesische Regierung unterstützt seine Tech-Champions und Finanzierungskanäle wie Venture Capital steht reichlich zur Verfügung.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf HZ.ch unter dem Titel «Das sind die zehn wertvollsten Einhörner der Welt».

 
Aktuell+/-%
CS Group N9.946-0.79%