USA: Michigan-Konsumklima steigt auf 13-Jahreshoch

Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im Dezember stark aufgehellt.
23.12.2016 16:26
US-Flagge im Wind: Die Konsumenten in den USA sind guter Stimmung.
US-Flagge im Wind: Die Konsumenten in den USA sind guter Stimmung.
Bild: cash

Das Konsumklima der Universität Michigan stieg von 93,8 Punkten im Vormonat auf 98,2 Zähler, wie die Universität am Freitag mitteilte. Das ist der höchste Stand seit Anfang 2004, also seit fast 13 Jahren.

In einer ersten Schätzung war noch ein etwas geringerer Wert von 98,0 Punkten ermittelt worden. Analysten hatten mit einer Bestätigung des Werts gerechnet. Die ebenfalls von der Uni abgefragten Inflationserwartungen gaben von erhöhtem Niveau aus leicht nach.

Der Index der Uni Michigan gilt als Indikator für das Kaufverhalten der US-Verbraucher. Er basiert auf einer telefonischen Umfrage unter rund 500 Haushalten. Abgefragt werden die finanzielle und wirtschaftliche Lagebeurteilung sowie die entsprechenden Erwartungen.

(AWP)