Zeitungsbericht - ABB macht sich bereit für weitere Abspaltungen

Der Schweizer Industriekonzern ABB stellt sich laut einem Zeitungsbericht aus Deutschland so auf, dass er weitere Abspaltungen vornehmen kann.
04.12.2019 11:50
Peter Voser ist Verwaltungsratspräsident der ABB.
Peter Voser ist Verwaltungsratspräsident der ABB.
Bild: ZVG

Dies machte Interimschef Peter Voser am Montagabend auf einer Veranstaltung in Frankfurt deutlich, von der die Börsen-Zeitung berichtet. "Wenn wir das Bedürfnis sehen, uns von einem Bereich zu trennen, dann machen wir das auch", sagte Voser an der Veranstaltung. Zudem fügte er an: "Ich kann nicht sagen, ob ABB in fünf Jahren noch so aussieht wie heute". 

Die Synergien zwischen den verbliebenen vier Divisionen Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik sowie Robotik seien "nicht so gross". Eine Trennung vom Bereich Elektrifizierung sei indessen "momentn nicht auf dem Tisch bei uns". Voser liess dabei durchblicken, so die Börsen-Zeitung, dass Investoren Druck auf ABB machten, sich weiter aufzusplitten. Der Ansatz des Investors Cevian, der mit 5,3% an ABB beteiligt ist, sei "je kleiner, desto besser", berichtete Voser. 

(Bloomberg)

 

Ausgewählte Produkte auf ABB

Symbol Typ Coupon PDF
MDAAJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 9.00% PDF
MCMTJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.40% PDF
MAMVJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.15% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär