Zürcher Softwarefirma - Bührle-Familie will Adnovum verkaufen

Die Zürcher Softwarefirma Adnovum steht Insidern zufolge zum Verkauf.
14.04.2019 09:05
Chris Tanner ist CEO der Softwarefirma Adnovum aus Zürich.
Chris Tanner ist CEO der Softwarefirma Adnovum aus Zürich.
Bild: ZVG

Mit der Veräusserung der im Besitz der Ihag Holding der Familie Bührle stehenden Firma sei Credit Suisse beauftragt worden, erklärten mehrere mit der Situation vertraute Personen. Adnovum könnte auf einen Wert in der Grössenordnung von 100 Millionen Franken kommen. Interessenten seien im Zuge einer Due diligence-Prüfung gegenwärtig dabei, sich ein genaues Bild von der Firma mit rund 600 Mitarbeitern zu machen. Als wahrscheinlichste Käufer gelten Finanzinvestoren.

Die Firma mit sieben Standorten im In- und Ausland hilft Kunden wie UBS, LafargeHolcim, Swisscom oder Bundesämtern dabei, Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Adnovum und Credit Suisse wollten sich nicht äussern. Bei Ihag war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar. Neben Adnovum ist Ihag auch am Flugzeugbauer Pilatus, an Hotels und Immobilienfirmen beteiligt.

(Reuters)

Ausgewählte Produkte auf CS Group

Symbol Typ Coupon PDF
MAGRJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 12.75% PDF
MBMKJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 9.75% PDF
MBUKJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 9.13% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär