Wie verhält man sich in einer fremden Tischrunde?

Wie soll man sich geben in einer Tischrunde, wo man sich nicht kennt? Alles Wissen und Können preisgeben? Mausern und sich zurückhalten mit Infos? Sich von der besten Seite zeigen? Ein Opfer i.S. Business, das mit einem über das eigene Geschäft redet? Wie seinen Tischpartner nicht vergraulen?
19.02.2013 16:00
Zeigen Sie Interesse an Ihrem Gegenüber.
Zeigen Sie Interesse an Ihrem Gegenüber.

Ihren Ausführungen nach zu urteilen können Sie solchen Essen nicht viel Positives abgewinnen. Da rate ich Ihnen ganz pragmatisch: Bleiben Sie zu Hause oder gehen Sie alleine essen.

Ansonsten wählen Sie den eleganten Mittelweg. Erzählen Sie ein wenig von sich und stellen dem Gegenüber ebenfalls Fragen. Das Ziel ist ein Gespräch, bei dem man sich kennenlernen und - je nach dem - Vertrauen aufbauen kann. Dabei ist wichtig herauszufinden, was die Gemeinsamkeiten sind. Sobald man diese kennt, fliesst das Gespräch viel einfacher und man ist sich gleich sympathisch.

Zeigen Sie also Interesse an Ihrem Gegenüber, suchen Sie das Positive, um sich selber zu motivieren und überlegen Sie sich, wofür sich die anderen bei Ihnen interessieren könnten. Dabei dürfen Sie durchaus über Hobby, Ferien oder auch mal die Familie sprechen. Wobei letzteres gut überlegt sein sollte.

Stossen Sie trotz allem auf einen stillosen und plumpen Nutzniesser, der Sie während des ganzen Gesprächs um „Gratisauskunft“ bittet, dann kann die Antwort „Da bräuchte ich mehr Hintergrundinfos, um dies seriös zu beantworten. Wollen wir einen Termin bei mir im Büro vereinbaren?“ wahre Wunder bewirken. Gewisse Leute haben eben eine ganz falsche Vorstellung, was Netzwerken bedeutet.