Ausblick Alcon: Q3-Umsatz von 2,03 Milliarden US-Dollar erwartet

Der Augenheilkunde-Spezialist Alcon publiziert am Dienstag, 9. November (nachbörslich), die Zahlen zum dritten Quartal 2021. Insgesamt fünf Analysten haben zum AWP-Konsens beigetragen.
08.11.2021 13:30
Q3 2021E
(in Mio USD)        AWP-Konsens        Q3 2020A   

Umsatz                  2031              1818         

(in %)
Op. Marge                7,9              -7,1         
Op. Marge (core)        17,4              15,3         

(in USD)
EPS (core)              0,51              0,39         

FOKUS: Nach einem sehr guten zweiten Quartal sind die Erwartungen an den Augenheilkonzern hoch. Im Schnitt wird mit einem Umsatzwachstum von 11,7 Prozent gerechnet. Und bei der operativen Marge (core) gehen die Analysten im Schnitt von einem Wert von 17,4 Prozent aus (Q2: 18,2%).

Die Experten zeigen sich damit ziemlich unbeeindruckt von den Aussagen des Managements im August, wonach der positive Trend des zweiten Quartals langfristig nicht haltbar sei. Denn nach guten operativen Trends im zweiten Quartal 2021 dürfte Alcon auch im Q3 weitere Marktanteile gewonnen haben. Und das in beiden Sparten, also sowohl im Geschäft mit der Augenchirurgie, wie auch in dem mit den Kontaktlinsen.

Bei den Linsen liegt der Fokus der Analysten auf dem Produktlaunch der Kontaktlinse Precision1. Diese gilt unter Experten als gute Tageskontaktlinse und auch bei den Kunden scheint sie auf Anklang zu stossen. Denn die Verkäufe haben hier immer mehr an Fahrt aufgenommen. Doch auch im Bereich der Monatslinsen hatte Alcon unlängst Neuerungen auf den Markt gebracht (siehe auch Pro Memoria).

Was die Märkte als ganzes anbelangt, so dürften diese gemäss Einschätzung des Alcon-Managements Ende 2021 auf das Niveau von 2019 zurückkehren. Dabei dürften sich die einzelnen Regionen allerdings unterschiedlich entwickeln. Vor allem der US-Markt dürfte das starke Momentum des zweiten Quartals wohl im dritten Quartal fortgesetzt haben.

Etwas negativer ist, dass das Unternehmen wohl im Rest des Jahres einen steigenden Inflationsdruck spüren dürfte, wie CEO David Endicott bereits im August prognostiziert hatte. Während man den Druck der steigenden Rohstoffpreise im zweiten Quartal und ersten Halbjahr noch recht gut ausgleichen konnte, sei er nicht sicher, ob dies auch für den weiteren Jahresverlauf so sei, hatte der Manager gesagt.

ZIELE: Mit Blick nach vorne erhöhte Alcon nach dem guten zweiten Quartal die Prognose für den Rest des Jahres. Konkret möchte die Ex-Novartis-Tochter 2021 einen Umsatz von 8,0 bis 8,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaften (bisher 7,8 bis 8,0 Mrd). Die operative Kernmarge soll bei 17,5 Prozent zu liegen kommen (bisher 17,0%) - immer vorausgesetzt, dass es an den Märkten nicht noch einmal zu drastischen Corona-Verwerfungen kommt.

Mittelfristig (bis 2025) will das Unternehmen bekanntlich einen jährlichen Umsatz von 10 Milliarden Dollar erzielen und die operative Kernmarge im mittleren 20-Prozentbereich etablieren. Im Ausblick nicht enthalten sind mögliche Zukäufe. Der freie Cash Flow soll dann 1,8 bis 2 Milliarden Dollar betragen. Wie CEO Endicott im Interview mit AWP kürzlich sagte, seien diese Ziele ambitioniert, aber erreichbar.

PRO MEMORIA: Im November startete Alcon die Vermarktung einer neuen Feuchtlinse. Die Linse unter dem Markennamen "Total30" für eine einmonatige Tragdauer hatte Alcon im Sommer angekündigt. Die Linse werde mit der demnächst startenden Jahrestagung der American Academy of Optometry in Boston nun offiziell lanciert, hiess es Anfang November.   AKTIENKURS: Die Aktie von Alcon hat in den letzten Monaten an Wert gewonnen - endlich muss man fast schon sagen. Seit der Abspaltung von Novartis bewegte sich das Papier lange Zeit seitwärts um seinen Ausgabekurs von um die 60 Franken (mit einem kleinen Taucher im ersten Quartal 2020, wobei diese Scharte schnell ausgewetzt wurde). Nun steigt der Wert des Papiers seit Anfang Jahr aber immer weiter an. Inzwischen notiert die Aktie bei knapp 80 Franken (Stand Donnerstagmittag).

Homepage: www.alcon.com

jl/rw/kw

(AWP)