Zoo Zürich: Weiteres Elefantenkalb nach Geburt verstorben

Im Zürcher Zoo ist ein weiteres Elefantenkalb kurz nach der Geburt verstorben. Die Elefantenkuh Omysha hatte es am Mittwochabend geboren.
20.08.2020 08:56

Nun ist der kleine Elefant tot, wie der Zoo am Donnerstag mitteilte. Weitere Informationen gab es vorerst nicht. Der Zoo will um 11 Uhr informieren.

Erst im April war ein neugeborener Elefant im Zürcher Zoo verstorben. Er erlag Kopfverletzungen. Wie und weshalb diese zustande kamen, konnte nicht mit Sicherheit rekonstruiert werden.

Hingegen ist ein dritter kleiner Elefant, der dieses Jahr im Zoo auf die Welt kam, wohlauf. Der kleine Elefantenbulle "Umesh" wurde im Februar geboren.

(SDA)