Kolumne

Rente - Singles haben bei Sozialversicherungen das Nachsehen

Nicht die Frauen sind bei Sozialversicherungen und Steuern die grossen Verlierer, sondern Singles – unabhängig, ob Mann oder Frau.
22.11.2020 16:35
Von Claude Chatelain
Singles haben bei Sozialversicherungen das Nachsehen
Bild: Shane Wilkinson

 

Die Kolumne "Gopfried Stutz" erschien zuerst im 

Sylvia Locher, die Präsidentin von Pro Single Schweiz, schreibt mir, die Gewerkschaft sei nicht in der Lage, das Verhältnis von Beitragszahlung und Leistungsbezug in der AHV zu verstehen. "Könnten Sie mir helfen, diesen Fakt zu transportieren?"

Das mache ich gerne. Am Telefon erklärt sie mir, viele Frauen erhielten deshalb eine tiefere Rente als Männer, weil sie auch weniger einzahlten. Männer würden insgesamt mehr einzahlen als Frauen, und Frauen würden insgesamt mehr Rente erhalten als Männer. Das müsse man doch auch einmal zur Kenntnis nehmen.

 

Claude Chatelain

Claude Chatelain (geb. 1953) ist Kolumnist beim «SonntagsBlick». In der Kolumne «Gopfried Stutz» beschreibt er wöchentlich seine Beobachtungen auf dem Gebiet der Vorsorge, der Versicherungen und der Anlageberatung. Zuvor schrieb der langjährige Wirtschaftsjournalist für die Wirtschaftszeitung Cash und die «Berner Zeitung». Von 1991 bis 1998 betreute der studierte Ökonom im «Blick» die Ratgeber-Kolumne «Chatelain rät».