Taktische Empfehlung - Goldman Sachs für nächste drei Monate «heiss» auf Aktien

Goldman Sachs setzt Aktien auf einen Anlagehorizont von drei Monaten auf OVERWEIGHT (Neutral). Momentane Kurse seien Kaufkurse. Auch auf 12 Monate ist die mächtige US-Investmentbank bei Aktien übergewichtet.
14.09.2020 08:31
cash Insider

Das ist an den Märkten passiert

New York am Freitag mit einer Erholung im späten Handel. Anschlusskäufe lassen US-Aktienfutures im asiatischen Handel kräftig steigen. Dortige Börsen ebenfalls allesamt höher. SMI vor einem Flirt mit dem Zwischenhoch von Ende Juli bei 10'535 Punkten?

SMI vorbörslich höher. Selektive Anschlusskäufe, unter anderem in Roche und Novartis. Grossbanken UBS und Credit Suisse im Zentrum wilder Spekulationen.

Diese Aktien schlagen vorbörslich aus

Gewinner:
Ascom +2.8% (Grossauftrag)
Credit Suisse +1.9% (Fusionsgerüchte)

Verlierer:
Dufry -0.7%

Das sind die heutigen Schlagzeilen, Gerüchte und Kursziele

Strategie: Credit Suisse senkt Tech-Aktien auf NEUTRAL (Overweight) und warnt vor einer Fortsetzung der jüngsten Verkaufswelle.

UBS: VR-Präsident Axel Weber wolle mit der Erzrivalin Credit Suisse zusammengehen, so meldet Inside Paradeplatz. Händler sind skeptisch, sehen kaum überwindbare wettbewerbsrechtliche Hürden. Anknüpfungspunkte allenfalls im Investment Banking.

Roche: Heute Forschungs- und Entwicklungstag. Hält diesen "virtuell" ab, wie sich das in Corona-Zeiten gehört.

ABB: Simbabwe fordert Nachsteuern und eine Strafzahlung in Höhe von insgesamt gut 18 Mio $.

Ascom: Meldet Auftrag über 16.5 Mio Fr. aus Grossbritannien. Grösster Auftrag seit Jahren. Es läuft bei den Bernern. Finanzchef Dominik Maurer spricht heute an einer Analystenkonferenz von Mirabaud Securities.

Burckhardt: Übernimmt restliche 40 Prozent an Shenyang. Kauf soll über eine Anleihe finanziert werden. UBS geht von einer Gewinnverdichtung um bis zu 13 Prozent aus, ist für NEUTRAL bis 190 Fr.

Dufry: Merrill Lynch ist für BUY bis 55 (60) Fr. Bezugsrechtsemission etwas umfangreicher als gedacht. Mehr zum Thema in meiner Kolumne um 12.30 Uhr.

Ems-Chemie: MainFirst Bank mit Teilkapitulation. Ist für neuerdings für SELL bis 760 (690) Fr.

Lonza: Morgan Stanley bleibt für OVERWEIGHT bis 640 (550) Fr. Hält Aktie noch immer nicht für ausgereizt.

Novartis: Legt erfreuliche Vergleichsstudien zu Beovu und Konkurrenzpräparat Eylea bei diabetes-bedingtem Makularödem vor. Es baue sich wieder Vertrauen auf, so die ZKB und ist für ÜBERGEWICHTEN.

Partners Group: Citigroup geht auf 983.50 (996.60) Fr. mit BUY.

Zurich Insurance: J.P. Morgan ist für OVERWEIGHT bis 370 (390) Fr. Dividendenerhöhung in diesem Jahr unwahrscheinlich.

Derivate: Auffällige Aktivitäten in den Call-Warrants LHNSJB auf LafargeHolcim und SWOOJB auf SoftwareOne sowie im Knock-out-Put OSMAAV auf den SMI.

Marktdaten

Indizes

SMI Vorbörse10'397.09+0.69%
DOW JONES27'147.70-1.84%
NIKKEI23'360.30+0.18%

Währungen

EUR/CHF1.0757-0.09%
USD/CHF0.9146+0.00%
Bitcoin in USD10'469.4850-0.33%

Rohstoffe

Ölpreis (Brent)41.98+0.73%

Edelmetalle USD/Unze

Gold 1 Uz1'907.65-0.25%
Silber 1 Uz 99924.34-2.21%
Platin 1 Uz 999893.00+0.79%

Edelmetalle CHF/kg

Gold 1 Kg56'088.00-0.25%
Silber 1 Kg 999715.80-2.21%
Platin 1 Kg26'256.00+0.79%
 
Aktuell+/-%
UBS Group N10.355+0.49%
Roche Hldg G339.65+0.49%
ABB N23.01+0.39%
Ascom Hldg N11.460-0.52%
Burckhardt Compre N239.00+0.63%
Dufry N28.40+2.38%
EMS-CHEM HLDG N818.00-2.97%
Novartis N81.45-0.16%
Lonza Grp N566.60-0.94%
Zurich Insur Gr N332.20+0.24%
SoftwONE Hldg N24.25+1.04%
Part Grp Hldg N840.40+0.84%
LafargeHolcim N42.00+0.77%
SMI10'345.00+0.19%

UBS Group N

Kurs (CHF)
Zeit
10.355
13:11:01
+0.49%
+0.050
Eröffnung 10.380

Traderinfo

10.355
13:11:10
11'977
Geld/Brief
Zeit
Volumen
10.360
13:11:10
13'128
 48%
52% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
4.573 Mio
47.36 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...