Zahlen-Blues - Schwergewichte bremsen SMI aus

Katerstimmung nach Zahlenenttäuschung bei Novartis, Skepsis bei Nestlé. Roche einziger Hoffnungsträger. Ob das reicht, um den SMI in höhere Sphären zu hieven? Ausländische Grossinvestoren still und leise auf dem Rückzug.
22.07.2020 08:25
cash Insider

Das ist an den Märkten passiert

Aktienkurse in New York geben in der letzten Handelsstunde nach. Händler berichten von Gewinnmitnahmen. Dementsprechend unterkühlt reagieren die asiatische Börsen.

SMI vorbörslich etwas im Angebot. Vereinzeltes Kaufinteresse in UBS, ABB oder SGS. Swiss Life ex Dividende. Schwergewichte dem SMI einmal mehr keine Hilfe.

Diese Aktien schlagen vorbörslich aus

Gewinner:
ABB +1.6% (Zahlen)
UBS +1.1% (Kaufempfehlung)

Verlierer:
Swiss Life -1.6% (ex Dividende)
Lindt&Sprüngli -1.2% (Verkaufsempfehlung)

Das sind die heutigen Schlagzeilen, Gerüchte und Kursziele

ABB: Quartalsumsatz -12% auf 6.15 Mrd $ (erw. 5.59 Mrd $), Auftragseingang -11% auf 6.05 Mrd $ (erw. 5.76 Mrd $), op. Gewinn -19% auf 651 Mio $ (erw. 462 Mio $). Durchs Band besser als befürchtet. Trägt der Zahlenkranz bereits die Handschrift des neuen Firmenchefs? Händler berichten jedenfalls von flotten Anschlusskäufen.

Sunrise Communications: Morgan Stanley geht auf OVERWEIGHT (Equal-weight) bis 107 (92) Fr.

HIAG: Baader-Helvea rät mit ADD zu Zukäufen bis 105 Fr.

Lindt&Sprüngli: Barclays gibt sich desillusioniert, geht auf UNDERWEIGHT (Equal weight) mit 75'000 (76'000) Fr. Gewinnschätzungen werden um bis zu 18 Prozent zusammengestrichen. Mittelfristige Wachstumsvorgaben nicht länger realistisch.

Logitech: Goldman Sachs legt noch eine Schippe drauf, ist neuerdings käufig bis 73 (68) Fr. Citigroup geht gar auf 81 (73) $, BUY. Firmenchef Bracken Darrell vergangene Nacht im Schwatz mit CNBC-Host Jim Cramer.

Medacta: Halbjahresumsatz -11% auf 135 Mio € (erw. 126.6 Mio €). Weiterhin nicht im Stande, genauere Prognosen zu machen.

Novartis: Mächtige Goldman Sachs verteidigt die Aktie. "Überzeugungs-Kauf" bis 108 (110) Fr.

SFS Group: ZKB  senkt auf UNTERGEWICHTEN (Marktgewichten), betitelt den einstigen IPO-Star sogar als "gefallenen Engel".

UBS: DZ Bank geht auf KAUFEN (Halten) bis 15 (9) Fr., bezeichnet das starke Investment Banking als die eigentliche Überraschung im zweiten Quartal. Ewige Rivalin Credit Suisse ebenfalls fest gestimmt mit OUTPERFORM bis 14.50 (14) Fr. ZKB kapituliert, geht auf MARKTGEWICHTEN (Untergewichten).

Valora: Halbjahresumsatz -19% auf 816 Mio Fr. (erw. 826 Mio Fr.), op. Verlust in Höhe von 11 Mio Fr. Immerhin stimme die Barmittelgenerierung, heisst es bei Baader-Helvea. Aktie vorbörslich leicht im Plus.

Zur Rose: J.P. Morgan auf dem Rückzug. Hält neuerdings noch 2,9 (3,07) Prozent der Stimmen. Beteiligungsreduktion könnte Signalwirkung haben, so Händler.

Derivate: Auffällige Aktivitäten im Call-Warrant VALXJB auf Valora.

Marktdaten

Indizes

SMI Vorbörse10'062.83-0.04%
DOW JONES27'386.98+0.68%
NIKKEI22'329.94-0.39%

Währungen

EUR/CHF1.0801-0.01%
USD/CHF0.9136+0.43%
Bitcoin in USD11'820.4450+1.48%

Rohstoffe

Ölpreis (Brent)44.79-0.72%

Edelmetalle USD/Unze

Gold 1 Uz2'060.55-0.15%
Silber 1 Uz 99928.42-3.43%
Platin 1 Uz 999977.50-2.40%

Edelmetalle CHF/kg

Gold 1 Kg60'517.00+0.28%
Silber 1 Kg 999834.60-3.01%
Platin 1 Kg28'709.00-1.98%
 
Aktuell+/-%
ABB N23.57-0.04%
Sunrise Comm Gr N85.80+0.12%
HIAG Immo N86.60+0.46%
Lindt & Spruengli N77'900.00-0.13%
Logitech Intl N67.64+1.11%
Medacta Group N87.30+0.34%
Novartis N75.75-0.34%
SFS Group N86.65-0.97%
UBS Group N10.915-1.49%
Zur Rose Group N256.00-1.54%
Valora Hldg N152.20-1.81%

ABB N

Kurs (CHF)
Zeit
23.57
11:16:58
-0.04%
-0.010
Eröffnung 23.55

Traderinfo

23.57
11:17:20
6'314
Geld/Brief
Zeit
Volumen
23.58
11:17:10
3'091
 67%
33% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.992 Mio
23.42 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...