Glarner Kantonalbank bringt erste Saron-Hypothek für Partner heraus

Die Glarner Kantonalbank (GLKB) lanciert im Business-to-Business-Geschäft eine Hypothek mit dem Referenzzinssatz Saron. Diese können Partner und Mandanten der Glarner Kantonalbank (GLKB) ihren Kunden über die Kreditfabrik der GLKB anbieten, schrieb die Bank am Freitag.
10.07.2020 08:30

Zudem könnten die Partner und Mandanten auch eigene Saron-Hypotheken durch die GLKB Kreditfabrik verwalten lassen. Erste Partnerin, die bereits Saron-Hypotheken über die GLKB Kreditfabrik herausgibt, sei die digitale Hypothekarkredit-Börse Credit Exchange AG (CredEx).

Der Vorgänger des Saron, der Libor, steht nur noch bis Ende des nächsten Jahres als Referenzzinssatz zur Verfügung. Die Glarner Kantonalbank bot als Schweizer Vorreiterin bereits im Februar eine Saron-Hypothek als Standardprodukt an. Damit wollte sie verhindern, dass Kunden während der Laufzeit ihrer Hypothek den Vertrag umstellen müssen. Inzwischen haben auch andere Banken wie die Bank Cler, die Luzerner Kantonalbank oder die ZKB erste Saron-Hypotheken im Angebot.

tv/tt

(AWP)