Presse: Bank Cler will Kunden im nächsten Jahr Kryptowährungen anbieten

Die Bank Cler will ihren Kunden im 2021 offenbar Kryptowährungen anbieten. "Wir werden im Laufe des nächsten Jahres ein Angebot für den Handel und die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten lancieren", sagte Sprecherin Natalie Waltmann zur "NZZ am Sonntag". Zu diesem Zweck habe das zur Basler Kantonalbank (BKB) gehörende Institut per 1. August den Krypto-Experten Alain Kunz als Leiter Digital Assets angestellt.
02.08.2020 17:20

Umfragen bei Nutzern der von der Bank Cler lancierten Smartphone-Bank Zak hätten ergeben, dass dies ein Bedürfnis sei, sagte Waltmann der Zeitung. Für das Mutterhaus BKB seien Kryptowährungen ebenfalls ein Thema.

jb/

(AWP)