Sberbank gründet Rohstoff-Handelsgesellschaft in Zug

Die russische Sberbank hat eine Handelsgesellschaft für Rohstoffe in Zug gegründet. Die Sber Trading Swiss AG werde sich auf den physischen Rohstoffhandel mit Öl und Ölprodukten, Kohle, Basismetallen, Schüttgütern und Landwirtschaftsprodukten konzentrieren, hiess es in einer Medienmitteilung vom Freitag.
29.05.2020 11:50

Als CEO der Handelsgesellschaft wurde Denis Lunin ernannt. Er sei zuvor bei mehreren russischen und internationalen Banken für die Entwicklung des Geschäfts mit physischen Rohstoffen und festverzinslichen Wertpapieren verantwortlich gewesen, heisst es.

Zu den Aktivitäten der Sber Trading Swiss zählen der An- und Verkauf von Rohstoffen, deren Lagerung, Transport und Vertrieb, Warenfinanzierung durch Produkte der Vorauszahlung und des Zahlungsaufschubs und die Monetarisierung von Rohstofflagerbeständen.

Die Gründung der Schweizer Gesellschaft bilde die internationale Erweiterung der bestehenden russischen Handelsinfrastruktur der Sberbank im Bereich der Edelmetalle (PAO Sberbank) sowie der lokalen Geschäftstätigkeit mit Rohstoffen (OOO SB Raw Materials Trading).

yr/ys

(AWP)