Givaudan: Moody's bestätigt "Baa1"-Rating und Ausblick mit "Negativ"

Die Ratingagentur Moody's hat die Einschätzung zum Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan bestätigt. Moody's belässt das Kreditrating auf "Baa1" und den Ausblick auf "Negativ", wie die Agentur am Montag mit Blick auf die Ausgabe einer 150 Millionen Franken schweren Anleihe mitteilte.
12.10.2020 16:52

Die Performance von Givaudan sei mit einem organischen Umsatzwachstum von 4 Prozent nach wie vor sehr solide und kaum von der Coronakrise belastet worden, heisst es weiter. Den Ausblick hatte Moody's zu Beginn des Jahres gesenkt. Der Grund dafür sind die seit 2018 getätigten Ergänzungsakquisitionen, welche die Finanzkennzahlen des Unternehmens belasten könnten.

mk/kw

(AWP)