Interroll verschiebt Standort für neues Werk in Deutschland

Der Förderanlagenhersteller Interroll hat den Standort für den Bau eines neuen Werks in Deutschland verschoben. Statt in Kronau bei Karlsruhe soll das neue Werk nun rund 45 Kilometer entfernten in Obrigheim bei Heidelberg gebaut werden.
12.09.2019 13:40

Das Unternehmen habe dazu ein Grundstück von insgesamt 161'000 Quadratmetern im interkommunalen Technologiepark Neckar-Odenwald erworben, wie Interroll am Donnerstag mitteilte. Damit betreibe Interroll im Grossraum Heilbronn/Heidelberg zukünftig ein zweites Werk neben dem bestehenden Standort für Sorter in Sinsheim.

Die noch laufenden Aktivitäten am bestehenden Standort in Kronau mit derzeit rund 60 Mitarbeitenden werden in den neuen Standort in Obrigheim integriert, hiess es weiter.

Auf dem neuen Werksgelände in Obrigheim sollen rund 15'000 Quadratmeter Produktionsfläche und rund 1'700 Quadratmeter Bürofläche entstehen. Interroll investiere dort schrittweise insgesamt rund 40 Millionen Euro. Die Fertigstellung des Werks sei bis Ende Januar 2021 geplant.

sta/ra

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Interroll Hldg N2'575.00+0.39%

Investment ideas