Aktien New York: Nasdaq-Fieberkurve steigt weiter - Salesforce hebt ab

Im Sog positiver Unternehmensnachrichten haben in New York am Mittwoch die Technologiestars weitere Rekorde erreicht. Sie trieben auch den technologielastigen Nasdaq 100 zu einer weiteren Bestmarke. Nach der ersten halben Stunde gewann das Barometer 0,62 Prozent auf 11 794,58 Punkte, in der Spitze war es bis auf über 11 800 Punkte gestiegen.
26.08.2020 16:06

Der Cloudspezialist Salesforce überzeugte mit starken Quartalszahlen und einem angehobenen Umsatzausblick. Die Papiere sprangen um 23 Prozent hoch. Zudem wird Salesforce am Montag in den US-Leitindex Dow Jones Industrial aufsteigen, für den es am Mittwoch im frühen Handel um 0,08 Prozent nach unten auf 28 227,19 Zähler ging. Der marktbreite S&P 500 erreichte abermals ein Rekordhoch und gewann zuletzt 0,20 Prozent auf 3450,36 Punkte.

In den Fokus rückt nun allmählich das Notenbank-Treffen und die Rede von Fed-Präsident Jerome Powell am Donnerstag. Experten zufolge dürften sich die Anleger bis dahin nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen: "Das Risiko, auf dem falschen Fuss erwischt zu werden, ist einfach zu gross", sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Es wäre nicht das erste Mal, dass eine Rede bei dem Treffen für nachhaltige Bewegung an den Börsen sorgt./ajx/he

(AWP)

 
Aktuell+/-%
DOW JONES27'173.96+1.34%
NASDAQ10'913.56+2.26%
DOW JONES27'173.96+1.34%
NASDAQ10'913.56+2.26%

Investment ideas