Auf diese Aktien setzen die Schweizer

Welche Aktien landen am häufigsten in den Portfolios der Anleger? Ein Vergleich diverser Handelsplattformen zeigt Erstaunliches.
08.02.2016 00:10
Von Ivo Ruch
Wurden 2015 von den cash-Usern am meisten gehandelt: Aktien der UBS.
Wurden 2015 von den cash-Usern am meisten gehandelt: Aktien der UBS.
Bild: Bloomberg

Nestlé, Novartis und Roche: Die Aktien dieser drei Firmen prägen das Geschehen an der Schweizer Börse. Denn im Schweizer Leitindex, dem Swiss Market Index (SMI), haben die Aktienkurse der drei Firmen rund 60 Prozent Gewicht. Oder anders ausgedrückt: Das Trio bestimmt über die Hälfte der Marktkapitalisierung des SMI. Die restlichen 40 Prozent versammeln den Marktwert der übrigen 17 SMI-Aktien, darunter die Banken UBS und Credit Suisse, der Uhrenkonzern Swatch oder der Industrieriese ABB.

Diese unterschiedliche Gewichtung von Aktien hat natürlich einen Einfluss darauf, wie beliebt sie bei den Anlegern sind und wie oft sie in den Portfolios landen. Denn gerade Grossanleger wie Pensionskassen oder Versicherer investieren gerne so, wie andere es auch tun - und setzen eben auf die Grossen, indem sie "indexnah" investieren. Damit reduziert man die Risiken.

Keine Überraschung also, dass es 2015 die Aktien von Nestlé, Novartis und Roche waren, die in der Schweiz am häufigsten gehandelt wurden, wie Daten der Börsenbetreiberin SIX zeigen (siehe Tabelle). Entscheidend ist dabei der Handelsumsatz, das heisst die Anzahl gehandelter Aktien multipliziert mit ihrem Preis.

Wo auch die Aktie der UBS äusserst beliebt ist

Spannender ist es deshalb, auf andere Handelsplätze als diejenigen der SIX zu schauen und herauszufinden, ob die Indexschwergewichte auch dort dominieren. Einen Anhaltspunkt liefern die Umsatzzahlen der Trading-Plattform von "cash - banking by bank zweiplus", Betreiberin von cash.ch. Resultat: Am liebsten griffen bei cash.ch die Anleger zur UBS-Aktie. Die Titel waren mit einem Plus von 14 Prozent eine der erfolgreichsten Schweizer Bankaktien des Jahres 2015. Die Aktie des Ölplattformbetreibers Transocean schaffte es auf Platz zwei (siehe Tabelle). Es war die mit Abstand schlechteste SMI-Aktie des Jahres 2015 mit einem Verlust von 32 Prozent. Trader von cash.ch haben zudem eine Vorliebe für sogenannte Hochrisiko-Aktien. So wurden die Titel des Solarzulieferers Meyer Burger oder der Liestaler Biotech-Firma Santhera mehr gehandelt als die Aktien von Credit Suisse.

Der volatile Biotech-Bereich ist seit einiger Zeit bei Händlern generell beliebt. Unter den Top-20-Aktien bei cash.ch waren 2015 nicht weniger als sechs Biotech-Titel vertreten. Das lässt sich auch mit dem Börsenboom der Biotech-Firmen der letzten Jahre erklären. Diese Aktien wurden sogar mehr gehandelt als die Traditionswerte Nestlé, Swatch oder Swisscom.

BB Biotech: Eine Aktie, die steigt und steigt

Ähnlich ist die Top-Präferenz von privaten Anlegern auf der Social-Trading-Plattform Wikifolio. Dort kann jeder Trader seine eigenen Portfolios, sogenannte Wikifolios, zusammenstellen. In diese Produkte können dann wiederum andere Anleger investieren. Dieses Vorgehen ist auch unter dem Namen "Wisdom of the Crowd" bekannt.

Seit dem Schweizer Markteintritt im Frühling 2015 hat sich bei Wikifolio eine Aktie an die Spitze geschoben, die es bei cash.ch nicht nach vorne schafft, aber auch mit Biotechnologie zu tun hat: BB Biotech. Die Beteiligungsgesellschaft investiert primär in amerikanische Biotech-Firmen und hat mittlerweile in mehr als 1200 Wikifolios Aufnahme gefunden. Die Beliebtheit von BB Biotech hat einen Grund: Die Aktie stieg seit Herbst 2011 von 41 Franken in der Spitze bis auf 358 Franken. Im letzten Jahr legte sie 24 Prozent zu.

Abgesehen von diesem "Knaller" herrscht jedoch auch bei Wikifolio Normalität. Auf den weiteren vorderen Rängen folgen bei den Wikifolio-Konstrukteuren die Aktien von Nestlé, Novartis, Roche, Transocean oder Swatch - alles Aktien, die im letzten Jahr zum Teil äusserst dürftig abschnitten. Die "Wisdom of the Crowd" hat sich mindestens in diesen Fällen also nicht bezahlt gemacht.

Schweizer Top-Aktien auf verschiedenen Plattformen

Rangierung Nach Umsatz bei der SIX 2015 Nach Umsatz bei cash.ch 2015 Nach Anzahl Wikifolios 2015
1 Novartis UBS BB Biotech
2 Nestlé Transocean Nestlé
3 Roche Swiss Re Novartis
4 UBS Zurich Roche
5 Zurich Roche Swiss Re
6 Credit Suisse Novartis Transocean
7 ABB Santhera Syngenta
8 Syngenta Meyer Burger Zurich
9 Richemont Credit Suisse Swatch
10 Swiss Re Syngenta UBS

Quellen: SIX, cash.ch, Wikifolio

 

Dieser Beitrag ist Teil des am 3. Februar 2016 publizierten cash-Anlegermagazins «VALUE». Dort erfahren Sie auch viel Wissenswertes über Aktien: lohnende Langfristanlagen, sechs Anlagestrategien, Tipps zu ETF.

Sie können das Magazin als E-Paper lesen, als PDF herunterladen oder gratis als gedruckte Ausgabe bestellen.