Aviptadil - Relief Therapeutics geht Partnerschaftsvereinbarung mit NeuroRx ein

Relief Therapeutics und der Forschungspartner NeuroRx haben nun auch eine Partnerschaftsvereinbarung zur weltweiten Kommerzialisierung von RLF-100 (Aviptadil) abgeschlossen.
21.09.2020 08:04
Relief Therapeutics gibt einen seiner Firmensitze im Geschäftsgebäude Lever House an der Park Avenue Nr 590 in New York an.
Relief Therapeutics gibt einen seiner Firmensitze im Geschäftsgebäude Lever House an der Park Avenue Nr 590 in New York an.
Bild: imago images / Loop Images

Die beiden Unternehmen haben demnach vereinbart, alle Gewinne aus dem weltweiten Verkauf von RLF-100 für alle Indikationen im Zusammenhang mit CovidOVID-19 sowie möglicherweise anderen Atemwegsindikationen aufzuteilen, wie Relief am Montag mitteilte.

Im Rahmen dieser Vereinbarung werde NeuroRx die Kommerzialisierung in den USA, Kanada und Israel leiten, während Relief für den Vertrieb in Europa und dem Rest der Welt verantwortlich sein werde. Die Gewinne aus dem Verkauf von RLF-100 werden laut Mitteilung zwischen Relief und NeuroRx wie folgt prozentual aufgeteilt: 50/50 in den USA, Kanada und Israel, 85/15 (zugunsten von Relief) in Europa und 80/20 (zugunsten von Relief) in allen anderen Gebieten.

Zudem haben beide Unternehmen den Angaben zufolge mittlerweile Schritte zur Produktionssteigerung des Wirkstoffs Aviptadil eingeleitet und befinden sich in der Endphase des Vertragsabschlusses mit einem Fill- & Finish-Produktionsunternehmen sowie einem nationalen Vertriebspartner.

Bis Januar 2021 erwarten die beiden Unternehmen, ausreichende Produktions-, Vertriebs- und Logistikkapazitäten zur Verfügung zu haben, um pro Monat 150'000 Patienten mit RLF-100 behandeln zu können.

Weiterhin gehen die Unternehmen davon aus, vor Ende 2020 Top-Line-Daten aus der laufenden randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie mit intravenös verabreichtem RLF-100 zu veröffentlichen. Die Studie mit inhalativ verabreichtem RLF-100 soll innerhalb der kommenden Wochen mit der Patientenrekrutierung beginnen.

(AWP)