Krise - GAM-Aktienkurs im Sinkflug nach erneutem Wechsel im Management

Die GAM-Aktie hat heute im frühen Handel weiter nachgegeben. Um 10 Uhr notierte das Papier um 3,5 Prozent tiefer bei 6,87 Franken. Anfang Jahr lag der Kurs noch bei über 18 Franken.
28.09.2018 10:20
Ist gefordert: GAM-CEO Alexander Friedman.
Ist gefordert: GAM-CEO Alexander Friedman.
Bild: cash

Auslöser des weiteren Kurssturzes ist die Mitteilung des Unternehmens, dass die Compliance-Chefin Natalie Baylis GAM bereits wieder verlässt. Sie hat ihren Posten im Juni angetreten. "Die heutige Meldung zeigt, dass GAM im Zuge der Haywood-Affäre nicht zur Ruhe kommt", lautet der Kommentar des Analysten der Zürcher Kantonalbank (ZKB) dazu.

Er verweist zudem auf einen Artikel des Finanznachrichtenportals Finews, wonach auch die Kommunikationschefin Elena Logutenkova das Unternehmen verlassen habe. Tatsächlich führt der Vermögensverwalter auf seiner Internetseite Logutenkova nicht mehr als Kommunikationschefin.

GAM verlassen haben zudem auch die am Finanzplatz Zürich gut bekannten Vertriebsleute Thomas Jeck und Thomas Kälin. Jeck hat im September zur Bank Vontobel gewechselt. Kälin arbeitet ebenfalls seit September beim Vermögensverwalter Candriam.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
GAM Hldg N1.800-8.26%

Investment ideas