Pharma - Relief-Partner NeuroRx reicht FDA Daten zur Herstellung von Corona-Mittel ein - Aktie springt hoch

Der US-Partner von Relief Therapeutics hat der US-Zulassungsbehörde weitere Daten für das Corona-Mittel Zyesami eingereicht.
12.10.2021 15:10
Die US-Zulassungsbehörde hat weitere Daten für das Corona-Mittel Zyesami bekommen.
Die US-Zulassungsbehörde hat weitere Daten für das Corona-Mittel Zyesami bekommen.
Bild: imago images / Future Image

Wie aus einer Mitteilung der NeuroRx-Mutter NRx hervorgeht, hat man den Prüfantrag bei der US-Behörde aktualisiert. Darin werde nun bescheinigt, dass der Produktionspartner Nephron darauf vorbereitet sei, Zyesami in kommerziellem Massstab zu liefern. 

Diese Ergänzung werde nun Teil des fortlaufenden Überprüfungsprozesses der FDA und den Antrag für Zyesami unterstützen. Zudem sei eine Inspektion der EU-Produktionsstätte ohne negative Ergebnisse abgeschlossen worden. NRx warte nun auf den Befund des Inspekteurs, der für die Freigabe von Zyesami durch die EU-Zulassungsbehörden erforderlich sei.

Zum Partner Relief Therapeutics wird in der Mitteilung keine Angabe gemacht. Relief hat vergangene Woche Klage gegen seinen Partner NeuroRx und dessen CEO Jonathan Javitt eingereicht. Das Genfer Unternehmen wirft den Amerikanern die mehrfache Verletzung der Kooperationsvereinbarungen vor.

Die Aktie von Relief reagiert dennoch mit einem Kurssprung auf die Nachricht. Nachdem die Titel am Mittag noch einen Tagesverlust von bis zu 7 Prozent ausgewiesen hatten, sprang der Kurs am Nachmittag um bis zu 20 Prozent ins Plus. 

(AWP)

 
Aktuell+/-%
RELIEF THER Hlg N0.092-1.28%
RELIEF THER Hlg N0.092-1.28%

Investment ideas