Software - SAP will Dividende auf 1,85 Euro je Aktie erhöhen

Der Softwarekonzern SAP will seinen Aktionären eine deutlich höhere Dividende zahlen.
25.02.2021 07:23
SAP Deutschland Hauptquartier in Walldorf.
SAP Deutschland Hauptquartier in Walldorf.

Der Aufsichtsrat habe in Abstimmung mit dem Vorstand beschlossen, eine Ausschüttung in Höhe von 1,85 Euro je Aktie für 2020 vorzuschlagen, teilte der Walldorfer Dax-Konzern am Donnerstag mit. Für 2019 waren 1,58 Euro je Anteilsschein gezahlt worden. Für das vergangene Jahr würde die Gesamtausschüttung bei 2,18 Milliarden Euro liegen nach 1,86 Milliarden Euro im Vorjahr und damit einer Ausschüttungsquote von 41 Prozent (2019: 55 Prozent) entsprechen.

"Trotz der besonderen Herausforderungen im Jahr 2020 verzeichneten wir ein starkes Ergebnis und ein Rekordjahr beim Cashflow. Wir sind der Ansicht, dass unsere Aktionäre an diesem Erfolg teilhaben sollen", sagte Finanzchef Luka Mucic. Jüngst hatte die US-Tochter Qualtrics des weltgrössten Unternehmenssoftwareanbieters einen erfolgreichen Börsengang in den USA gefeiert. Daraufhin hatte Mucic bereits Ende Januar eine höhere Dividende in Aussicht gestellt.

Die Aktionäre müssen der Dividendenzahlung auf der Hauptversammlung am 12. Mai zustimmen. Dann sollen auch der Gründer von MiraclePlus, Qi Lu, sowie der Exasol-Mitgründer Rouven Westphal in den Aufsichtsrat von SAP einziehen. Google-Aufsichtsrätin Diane Greene hatte ihr Mandat zum Jahreswechsel niedergelegt und Pekka Ala-Pietilä will das Gremium mit der Hauptversammlung verlassen. 

(Reuters)

 
Aktuell+/-%
SAP I116.12+0.42%
DAX15'193.46-1.14%
Alphabet-A Rg2'289.76-0.00%

SAP I

Kurs (EUR)
Zeit
116.12
16:01:17
+0.42%
+0.480
Eröffnung 115.74

Traderinfo

115.72
16:12:35
790
Geld/Brief
Zeit
Volumen
115.74
16:12:37
1'270
 38%
62% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.005 Mio
0.581 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...