Morning Briefing - International

11.07.2018 07:58

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - HANDELSKONFLIKT DRÜCKT NACH UNTEN - Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Aktienmärkte am Mittwoch nach der Ruhe der vergangenen Tage wieder erfasst. So legten die USA eine weitere Liste mit möglichen Strafzöllen gegen China vor. An den Börsen Asiens ging es darauf nach unten. Auch hierzulande zeichnete sich ein Minus ab. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,72 Prozent tiefer auf 12 519 Punkte.

USA: - SCHWUNG LÄSST NACH - Der Schwung an der gut gelaufenen Wall Street hat am Dienstag etwas nachgelassen. Während es bei den Standardwerten immer noch für Kursgewinne reichte, kam die Technologiebörse Nasdaq nach ihrer zuletzt besonders starken Entwicklung kaum noch von der Stelle. Weiterhin setzen die Anleger darauf, dass die rund laufende Konjunktur und eine gute Berichtssaison der Unternehmen die jüngsten Sorgen wegen einer Verschärfung der internationalen Handelskonflikte überlagern.

ASIEN: - ABGABEN - An Asiens Börsen geht es am Mittwoch bergab. Auch hier gilt der Handelsstreit zwischen den USA und China, der sich zuspitzt, als Grund. Japans Leitindex Nikkei 225 liegt gut einen Prozent im Minus, Hongkongs Hang Seng gibt rund 1,5 Prozent ab und Chinas CSI 300 notiert fast 2 Prozent schwächer.

DAX                12.609,85   0,53%
XDAX               12.606,42   0,26%
EuroSTOXX 50        3.473,31   0,37%
Stoxx50             3.099,61   0,32%

DJIA               24.919,66   0,58%
S&P 500             2.793,84   0,35%
NASDAQ 100          7.282,60   0,09%

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future Schlusskurs     162,40  -0,09%
Bund-Future Settlement      162,38   0,01%

DEVISEN:

Euro/USD       1,1730  -0,13%
USD/Yen        111,07   0,06%
Euro/Yen       130,28  -0,06%

ROHÖL:

Brent  78,22 -0,64 USD
WTI    73,67 -0,44 USD

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

- GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR HUGO BOSS AUF 68 (66,50) EUR - 'SELL'

- GOLDMAN HEBT ZIEL FÜR NOVO NORDISK AUF 450 (435) DKK - 'CONVICTION BUY LIST'
- GOLDMAN SENKT ZIEL FÜR VIVENDI AUF 29,60 (30) EUR - 'CONVICTION BUY LIST'
- JEFFERIES HEBT ABB AUF 'HOLD' (UNDERPERFORM) - ZIEL 22,28 (21,84) CHF
- JPMORGAN HEBT ZIEL FÜR HSBC AUF 780 (730) PENCE - 'NEUTRAL'
- RBC SENKT ZIEL FÜR INTESA SANPAOLO AUF 2,70 (2,90) EUR - 'SECTOR PERFORM'
- SOCGEN HEBT ZIEL FÜR AIR LIQUIDE AUF 115 (102,50) EUR - 'HOLD'

PRESSESCHAU

TOP-THEMA:
- Thyssenkrupp-Finanzvorstand dürfte Interimschef werden, HB, S. 16 
  (Meldung um 05.00 Uhr)

bis 06.45 Uhr:
- Krupp-Stiftung plant angesichts der Führungskrise bei Thyssenkrupp 
  Sondersitzung, WAZ
- SPD-Fraktionsvize und Europa-Experte Achim Post rechnet mit neuen Turbulenzen 
  bei Brexit-Verhandlungen, Interview, Saarbrücker Zeitung
- Studierende nehmen 600 Millionen Euro Kredit im Jahr auf, HB, S. 11
- Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: Bundesregierung kann selbstbewusst zu
  Nato-Gipfel fahren, Interview, Neue Osnabrücker Zeitung
- Flughafen Düsseldorf schliesst lange Warteschlangen nicht aus, Interview mit 
  Flughafenchef Thomas Schnalke, WAZ
- Immer mehr Bahn-Verspätungen wegen fehlender Fernzüge, Rheinische Post

bis 23.45 Uhr:
- Britische Aufsichtsbehörde bestraft Facebook wegen Cambridge Analytica, FT

bis 21.00 Uhr:
- Mobilfunk-Betreiber weigern sich, beim Gipfeltreffen mit Minister Scheuer neue
  Zusagen beim Netzausbau zu machen, HB, S. 9
- Deutsche Bahn: Digitalisierungsoffensive für das Schienennetz kostet bis zu 35
  Milliarden Euro, HB, S. 1/4-5
- Bund unterstützt Regionalverkehr mit 8,2 Milliarden Euro, Funke
- Landeskriminalämter: Geldwäsche-Zentrale leitete Terror- Hinweise zu spät 
  weiter, HB, S. 28-29
- Frankfurt rechnet mit Hilfe aus Berlin im Kampf um Brexit-Banker, Gespräch mit
  Auslandsbanken-Verbandschef Stefan Winter, FAZ, S. 27

TAGESVORSCHAU / KONJUNKTURPROGNOSEN

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 D:  Cropenergies                               Q1-Zahlen (endgültig)

08:00 A:  OMV                                        Q2 Trading Update

08:00 GB: Burberry Group                             Q1 Trading Update

09:00 CH: Oerlikon: IPO GrazianoFairfield an der SIX (geplant)

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE


      E:   Repsol                                    Q2 Trading Update


      USA: Fastenal                                  Q2-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

01:50 J:   Erzeugerpreise 06/18

01:50 J:   Kernmaschinenaufträge 05/18

11:30 D:   Anleihen


           Volumen: 4 Mrd EUR


           Laufzeit: 10 Jahre

12:00 P:   Verbraucherpreise 06/18 (endgültig)

14:30 USA: Erzeugerpreise 06/18

16:00 USA: Lagerbestände Grosshandel 05/18 (endgültig)

16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)

22:30 USA: Fed-Präsident von New York, Williams, hält eine Rede

SONSTIGE TERMINE


      B:   Nato-Gipfel (bis 12.7.), Brüssel

KONJUNKTURPROGNOSEN FÜR DIE EUROZONE UND DIE USA


                                                    Prognose             Vorwert

EUROZONE

(keine marktbewegenden Daten erwartet)

VEREINIGTES KÖNIGREICH

(keine marktbewegenden Daten erwartet)

USA

14.30 Uhr

Erzeugerpreise, Juni

Monatsvergleich                                     +0,2                  +0,5

Jahresvergleich                                     +3,1                  +3,1

Kernrate

Jahresvergleich                                     +2,6                  +2,4

(AWP)