Wonderful Companys Strategie

Wonderful Companys Strategie 

Valor: 36011658 / Symbol: WF00CI2016
  • 181.34 EUR
  • -1.75% -3.235
  • 19.09.2018 19:43:14

Chart

Stammdaten

ISIN DE000LS9KZ02
Symbol WF00CI2016
Erstellungsdatum 08.03.2017 06:33

Gebühren

Erstemission 08.03.2017
Zertifikatgebühr p.a. 0.95%
Performancegebühr 5%

Jetzt Handeln

KaufenVerkaufen

Kennzahlen

Summe Investitionen € 1'266'233.61
Performance seit Beginn 85.99%
Performance 1 Jahr 54.11%
Performance 1 Monat -0.70%
Top-wikifolio-Rangliste 48

Handelsidee

"Wonderful Companys" Es handelt sich dabei um Unternehmen, die hoch profitabel sein sollten und wahrscheinlich besitzen diese einen „dauerhaften“ Wettbewerbsvorteil. Ausgehend davon ist es möglich, dass solche Unternehmen eine Art Monopol besitzen und sehr wahrscheinlich den Gewinn bzw. ihren Wert stetig steigern können. Grundsätzlich soll versucht werden, mittels einer „Buy and hold“ Strategie an dieser Wertsteigerung zu partizipieren. Als Beimischung könnten auch Aktien von Unternehmen gehandelt werden, die lediglich nach fundamentaler Fakten unterbewertet sind und nicht den „Wonderful Companys“ Kriterien entsprechen. (höchstwahrscheinlich keine „Buy and hold“ Kandidaten) Es soll ausschliesslich nur in Aktien von Unternehmen investiert werden. Um die „Wonderful Companys“ ausfindig zu machen, sollen folgende Kriterien bei der Analyse angewendet werden. Es kann vorkommen, dass einige Unternehmen nicht allen Kriterien entsprechen, aber möglicherweise das Potenzial dazu hätten. Sollte ein passender Kandidat gefunden werden, wird dieser in eine Beobachtungsliste aufgenommen. Qualitative Faktoren - „Dauerhafter“ Wettbewerbsvorteil - Beständigkeit des Produkts/der Dienstleistung - Einfaches Geschäftsmodell - Gutes Management Quantitative Faktoren - Geringe Verschuldung - Geringe Kosten für Forschung und Entwicklung - Beständige Gewinne - Gute Erträge auf investiertes Kapital Anschliessend versuche ich mittels verschiedenen Bewertungsmethoden, den intrinsischen Wert des Unternehmens bzw. der Aktien zu ermitteln. Allerdings versuche ich primär das Ertragswertverfahren anzuwenden. Kauf- und Verkaufsentscheidungen - Aktien sollen gekauft werden, wenn der Marktwert unter dem intrinsischen Wert (inkl. Margin of safety) liegt. - Aktien könnten verkauft werden, wenn der Marktwert über dem intrinsischen Wert liegt. - Aktien könnten verkauft werden, wenn das Unternehmen nicht mehr den „Wonderful Companys“ Kriterien entspricht. Folgende Datenquellen sollen zur Analyse verwendet werden: - Quartals-/Jahresberichte - Allgemeine Recherche im Internet Hier sei noch erwähnt, dass die Haltedauer einzelner Positionen von mittel bis langfristig angestrebt wird und dies zu grösseren Schwankungen im Depot führen kann.

Wie funktioniert wikifolio.com?

Sie sind unzufrieden mit der Wertentwicklung Ihres Geldes? Sie haben zu wenig Zeit, sich täglich mit dem Finanzmarkt zu beschäftigen? Mit der provisionsabhängigen Finanzberatung machten sie bislang keine positiven Erfahrungen? Viele Finanzprodukte sind Ihnen oftmals zu kompliziert beschrieben und intransparent? Dann sind sie hier richtig!

Mehr