Blutbad in Bitcoin!

Bitcoin- zeitweise bis 9pc abgestürzt, grosse Verkäufe bis unter 3800 Dollar.
14.09.2017 08:30
cash Guru

Bitcoin- zeitweise bis 9pc abgestürzt, grosse Verkäufe bis unter 3800 Dollar. JP Morgan Chase CEO Jamie Dimon hatte die Cryptowährung gestern "schlicht ein Betrug" bezeichnet! (Höchstkurs am 2. September war 5013.91!).

Wall Street - CH-Aktien: fest für Logitech (GV), gehalten Adecco, Lonza, Credit Suisse und Novartis, nachgebend ABB, Baer, schwächelnd Roche und UBS, schwach Givaudan, Geberit, Nestlé, Zurich und Swiss Re.

CH-Banken - Heute Schweizer Bankiertag 2017 in Zürich: Neben dem üblichen Mahnfinger wird Optimismus versprüht.

CH-Wirtschaft - BAK: BIP 2018 wächst um 2,3pc! "Aufwärtstrend der Industrie und wieder anziehende Binnenkonjunktur." Und "... zudem gewinnt die Weltwirtschaft zunehmend an Fahrt, besonders die Eurozone!"

Flughafen Zurich - August Passagieraufkommen plus 4,9pc auf 2,94 Millionen PAX.

Sonova - Jefferies zieht Kursziel stark auf 163 (139) nach, bleibt bei Haltempfehlung.

Richemont - Deutsche Bank geht auf halten (kaufen) mit neuem Kursziel 92 (90), Goldman Sachs erhöht Kursziel leicht auf 87.50 (86), geht aber auf neutral, Bernstein Research 80 (75) marktgewichten, Berenberg Bank neu 82 (80) halten.

Straumann - Bernstein Research erhöht auf 700 (655) überdurchschnittlich!

VW China - Rückruf von gegen 5 Millionen Autos wegen Airbag-Defekten!

Swiss Life - amerikanische Justizbehörden "klopfen" an, wollen Auskünfte zu Grossborder-Geschäften (früherer Zeiten?).

Newron - 1Hj Gewinn € 1,5 Millionen (i.V. € 10,5 Millionen Verlust). Liquide Mittel per Jahresmitte € 45,1 Millionen.

Nordkorea - Bedroht Japan direkt: "wir werden Atombomben verwenden um Japan im Meer zu versenken" (We will use nuclear weapons to sink Japan). Klarer Wink an die "Schutzmacht" Amerika?! Japan kann mit "erprobten" Kurzstreckenraketen jederzeit erreicht werden.

China - Industrieproduktion unter Erwartungen und Ansagen. August plus 6pc. Profis sehen abflachen der Dynamik.

Ferner Osten - Tokio minus 0,2pc, Hongkong minus 0,6pc, Schanghai minus 0,5pc, Seoul plus 0,6pc! Singapur minus 0,4pc, Sydney minus 0,1pc. Dollar 0.9639, Euro 1.1451, CNY 6.5497, Gold 1322, Silber 17.69, Erdöl 54.97.

Optionen/Vorbörse - Indikationen leichter, geringer Abgabedruck, aber gemäss Händler noch geringere Kauflust zur Eröffnung!

Tendenz - Footsie minus 12 Punkte, DAX minus 32 Punkte, CAC minus 12 Punkte. SMI vorbörslich minus 13 Punkte.